Der Einsatz der Verbraucherzentrale NRW e.V. gilt den vielseitigen Verbraucherinteressen der Menschen in NRW. Ob in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Ernährung und Umwelt, Energie oder Finanzen, ob bei Einkauf oder Vertragsschluss - wir informieren und beraten zu den zahlreichen Herausforderungen des Verbraucheralltags und unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Wir treten unfairen Geschäftspraktiken entgegen und setzen uns auf politischer Ebene für einen besseren gesetzlichen Verbraucherschutz ein. Unser Erfolgsfaktor sind motivierte Kolleginnen und Kollegen, die sich in abwechslungsreichen Aufgabenbereichen für den Verbraucherschutz engagieren.
Unsere Verantwortung gilt jedoch nicht nur den Verbraucherinnen und Verbrauchern, sondern auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei uns erhalten Sie eine tarifgebundene Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge und genießen flexible Arbeitszeiten und eine familienfreundliche Organisationsstruktur.

Für unser Projekt „Faktencheck Gesundheitswerbung - Verbraucherschutz im Markt der digitalen Gesundheitsinformation und individuellen Gesundheitsleistungen“ suchen wir für die Geschäftsstelle Düsseldorf zum 01.10.2022 - befristet bis zum 31.07.2023 - einen

Jurist (w/m/d) für Verbraucherschutz im Gesundheitswesen

mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 19,92 Std./Wo. (0,50 Stelle).

Es warten folgende Aufgaben auf Sie:
Informationen zu Gesundheit und Krankheit sind ein wichtiges Thema im Netz. Doch gibt es dort nicht nur verlässliche und seriöse Quellen. Nutzerinnen und Nutzer sind ebenso mit werblichen, angst­schürenden oder schlicht fachlich falschen Gesundheitsinformationen konfrontiert. Ziel des Projekts ist es, rechtlich gegen unseriöse Gesundheitsinformationen sowie gegen unlautere Marketing-Strategien für individuelle Gesundheitsleistungen vorzugehen, die Verbraucher:innen benachteiligen und/oder deren Entscheidung in irreführender Art und Weise beeinflussen. Damit sollen Verbraucher:innen und Patient:innen vor den negativen Einflüssen solcher Informationen oder Werbung geschützt werden. Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert.

Es warten folgende Aufgaben auf Sie:


Das bringen Sie mit:


Wir bieten Ihnen:


Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Sie haben Interesse an dieser Aufgabe? Dann bewerben Sie sich unter Nutzung des folgenden Links online unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 05.09.2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Möchten Sie noch mehr über die Arbeit der Verbraucherzentrale erfahren? Dann besuchen Sie uns auf www.verbraucherzentrale.nrw

Für Fragen zu Ihrer Bewerbung und/oder der Stellenausschreibung stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0211/3809710 jederzeit gerne zur Verfügung.


counter-image